Image
kunst galerie fürth

01.04. – Juli 2021

Albert Leo Peil

"Radikal, feinsinnig, exquisit, drastisch, expressiv poetisch, präzise, souverän, intensiv.... All das charakterisiert die Zeichnungen Albert Leo Peils – formal und thematisch..."    Natalie de Ligt M.A.
Neues Museum Nürnberg

11.12.2020 – Juli 2021

Dasha Shishkin

"Die aus Moskau stammende und in New York lebende Künstlerin Dasha Shishkin (geb. 1977) ist eine Zeichnerin, deren verstörende Bildwelt in den Bann zieht. In ihren Phantasmagorien treibt Allzumenschliches skurrile Blüten, die einen morbiden Duft verströmen..."    Thomas Heyden

Fotocredits: © Neues Museum  (Anika Maaß)
MUK :: Kunstverein Zirndorf

13.Juni – 18.07.2021

Rainer Plum

"In allen Werkgruppen vollzieht sich ein Prozess von Verdichten, Erscheinen und Verschwinden –
ein Zerstäuben im Raum. Der kreative Prozess ist vergleichbar mit dem Sichtbarmachen eines Körpers und gleichzeitig dessen Auflösung im Rhythmus der Linien bzw. dessen Auflösung in Energie..."    Rainer Plum
Galeriehaus Nord Nürnberg

13.06. – 18.07.2021

Katja Davar

"Das Werk von Katja Davar spannt ein zeichnerisches Universum auf, das mittels eines technisch brillanten Einsatzes des Zeichenstiftes komplexe Zusammenhänge wie ökonomische Kreisläufe oder die Entwicklung von Schriftsystemen in poetische Bildwelten übersetzt...."    Dr. Jutta Voorhoeve

 

Fotocredits: © Katja Davar

Kunstmuseum Erlangen

09.03. – 18.04.2021

Rebecca Arnold, Anna Handick,

Susanne Schreyer, Lena Müller,

 
"Archäologische Grabungen sind der formale und motivische Ausgangspunkt von Rebecca Arnolds detailreichen Zeichnungen. [...]"    Jannike Wiegand

"Anna Handicks Kunst ist geprägt von ihrer Beschäftigung mit der Natur und deren Mechanismen und Strukturen. [...]"   Sophia Petri

"Lineare Konstruktionen und organische Strukturen bestimmen die Formensprache im grafischen Werk der Künstlerin Susanne Schreyer. [...]"            Jannike Wiegand

"In kleinformatigen Arbeiten auf Papier nähert sich Lena Müller zeichnerisch ihrer Faszination für Natur und naturwissenschaftliche Phänomene. [...]"    Sophia Petri
Kunstraum des Konfuzius Instituts Nürnberg-Erlangen

Juni  – Juli 2021

Chen Junyu, Chen Xiangbo, Gu Xiuling,

Li Huazhao, 
Li Weiming, Zhou Kai
 
Die Kunst der Alltagskalligraphie


"

Kalligraphie nimmt im Leben chinesischer Gebildeter einen außerordentlich hohen Stellenwert ein. Sie ist nicht nur die Darstellung der Schriftzeichen, sondern gleichzeitig Vehikel für den künstlerischen Ausdruck, Spontanität und Freude in der chinesischen Kunst...."    Gu Xiuling
Galerie Bernsteinzimmer

13.06.– 18.07.2021

Greser & Lenz


"

... 1988 schließlich zur festen Mitarbeiterschaft in der Redaktion des Frankfurter Satiremagazins „Titanic“. Dort entstanden unter ihrer Mitarbeit u.a. die politischen Comicserien „Genschman“ und „Die roten Strolche“...."    Greser & Lenz
Städtische Galerie Schwabach

13.06.– 01.08.2021

Barbara Graber


"Mit ihrem Röntgenblick zieht die Zeichnerin Barbara Graber ihre Protagonisten schonungslos aus und entlarvt, was hinter der Fassade der Gesellschaft und deren moralischen Lippenbekenntnissen steck...."  Barbara Leicht M.A.
Kunstverein Erlangen

24.01.– 27.03.2021

Bruno Maria Bradt
 
"Bradt zeichnet mit Bleistift auf grauem Buchbinderkarton. Farbakzente werden mit Acrylfarbe oder Gouache gesetzt und mit Pastellkreide akzentuiert ... Es geht um Menschen, denen man ihr gelebtes Leben im Gesicht ansieht. Menschen, die Kummer und Schicksalsschläge erlebt haben....."    Susanne Leutsch